Die Capricorns machen gegen Vienna United einen großen Schritt nach vorne!

20181124 Caps Vienna 3

Die Capricorns verschlafen den Beginn des Spiels vollkommen und liegen nach drei Minuten 0:6 hinten. Erst dann erfangen sie sich und sorgen in Minute 8 für den Ausgleich. Doch Vienna United kann sich vor allem über Livia Popp bis zum Ende des Viertels einen Vorsprung heraus spielen.

20181124 Caps Vienna 2
Das zweite Viertel gestaltet sich ausgeglichen, die Capricorns verteidigen diszipliniert und zeigen sich stark verbessert in der Offense. Durch einige Fehpässe verhelfen die Capricorns den Gegnerinnen zu leichten Körben und gehen mit -12 in die Kabine.

Im dritten Viertel reißt den Capricorns völlig der Faden. Die Fehler häufen sich und auch völlig offene Würfe fallen nicht mehr. In diesem Viertel gelingen nur 2 Punkte.
Im vierten Viertel können die junge Capricorns durch einige schöne Aktionen glänzen- trotzdem geht Vienna United verdient mit Sieg nachhause.


20181124 Caps Vienna 1

WAT 3 Capricorns vs. Vienna United 43:64 (14:22, 14:18, 2:10, 13:14)

Für die Capricorns spielten: Kujawa 12, Rabitsch 11, Sandor 8, Chelapurath M. 4, Nindl 4, Chelapurath S. 2