Mit einem großartigen zweiten Platz in der Staatsmeisterschaft ging nun auch die sehr lange Saison für die MU14 zu Ende.

Im Finale der Wiener MU14 Meisterschaft standen sich mit den Gumpendorf Stars und den Capricorns wieder die zwei Teams gegenüber, die seit Jahren in ihren Jahrgängen zur Spitzengruppe zählen. Da die Stars das letzte Aufeinandertreffen im März klar für sich entscheiden konnten, waren sie für das Finale in die Favoritenrolle gerückt.

Am Sonntag, den 4.3.18 in der Früh gab es ein Spitzenspiel im „Oberen Play Off“ der MU14.

Die Capricorns-Jungs begannen diesmal schon im ersten Viertel sehr konzentriert.  Mit großem Einsatz am Rebound und einer starken Defense konnten sie  das 1. Viertel mit 16:6 für sich entscheiden.
Im zweiten Viertel fanden die Döblinger immer besser ins Spiel und konnten, so wie auch im dritten Abschnitt, nicht nur mithalten, sondern sogar leicht aufholen.
Doch das entscheidende letzte Viertel ging wieder klar an die Capricorns, die mit gutem Teamwork und einer weiterhin starken Defense, dieses Viertel klar mit 18:08 für sich entschieden.
Fazit vom Coach Sabri und Coach Hirbod: Wir haben noch einen weiten Weg vor uns aber der 1. Sieg gibt uns Selbstvertrauen.

MU14 1 KW41
MU14/1 vs. Union Döbling 71:50