Die U16/1 der Capricorns trat sehr ersatzgeschwächt zum Meisterschaftsmatch gegen UAB an. Auf Grund der Grippewelle und Verletzungssorgen konnten nur 8 Spieler antreten. Trotz dieser großen Ausfälle starteten die Capricorns wie aus der Pistole geschossen. Nach 5 Minuten stand es schon 16:0. Das Spiel verlief sehr einseitig und so kam es zu vielen sehenswerten Spielzügen.
Im zweiten Viertel wurden weniger Fast Breaks gespielt, dafür über Picks und Pick and Roll der Erfolg gesucht. Auch das ging auf und der Vorsprung wurde größer.
In der zweiten Halbzeit wurden dann noch einige Plays ausprobiert. UAB kämpfte bis zum Schluss sehr tapfer, konnte auch einen Dreipunktewurf verwerten und scorte am Ende 20 Punkte. Die Capricorns waren an dem Tag aber sehr stark und konnten einen sehr ungefährdeten Sieg einfahren.

Endstand: 20:100 (4:29|3:21|4:22|9:28)