Die über 10 Monate dauernde Wettkampfsaison der Capricorns-Teams geht an diesem Wochenende zu Ende.

Der Österreichische U12 Cup bildet den Schlusspunkt einer von vielen Erfolgen geprägten Saison.
Für die U12 Spieler und Spielerinnen, alle diese Saison in der U10, WU12 oder der Wiener U12-Meisterschaft bereits medaillenbehangen, sollte es ein freudiger Ausklang werden, dem sie auch recht entspannt entgegensehen können.
Noch einmal ihr Talent zeigen, von Spiel zu Spiel schauen und die außergewöhnliche Atmosphäre des Turniers genießen – das wünschen wir den jungen Capricorns.

Am ersten Finaltag ist ihnen dies bereits ausgezeichnet gelungen. Nach zwei konzentrierten und beherzten Vorstellungen zieht die U12 ins Final-Four ein.

Sowohl gegen BC Hallmann, als auch gegen die Timberwolves gelingt es den Capricorns recht rasche ein Vorentscheidung herzustellen. Aus einer sicheren  Verteidigung heraus, lassen die Capricorns den Ball und Gegner recht geschickt laufen und können sich so schon in den Anfangsvierteln absetzen.

U12 vs. BC Hallmann Vienna 52:9

U12 vs. DC Timberwolves/1 43:24

Im Halbfinale treffen die Steinböcke auf die technisch und körperlich starken Möllersdorf-Traiskirchner. Ein sehr spannendes und auch ausgeglichenes Match steht bevor. Im Falle eines Sieges wird - nach den gezeigten Leistungen des 1. Finaltages – wohl Neustadt Wels der Finalgegner sein. Eine Mini-Truppe, die bereits sehr, sehr viel richtig macht. Der vierte Gegner im Bunde ist der altbekannte Wiener Konkurrent Vienna 87.

Freuen wir uns auf zwei interessante Spiele, ab 13:10 Uhr in der Steigenteschgasse.

In die Halle kommen und sich mit den Jungsteinböcken freuen!