Die Capricorns erwischen einen rabenschwarzen Start in das Spiel. Die Heimmannschaft ist immer wieder einen Schritt zu langsam.

Vienna United nutzt jeden defensiven Fehler und zieht bereits im 1.Viertel mit 17 Punkten Vorsprung davon.

Im 2 Viertel wandelt sich das Bild. Die Capricorns sind fokussiert, erkämpfen sich Bälle in der Defense. Im Angriff finden sie die Lücken und können sich bis zu Halbzeit auf -9 zurückkämpfen.
Doch die Aufholjagd scheint zu viel Kraft gekostet zu haben. Während die Capricorns zu viele Chancen vergeben, treffen die Gegnerinnen im 3. Viertel vier Dreier.

Das letzte Viertel gestaltet sich ausgeglichen, ändert allerdings nichts mehr an der klaren Nederlage.

WAT 3 Capricorns vs. Vienna United/ Post SV 54:80 (13:30, 16:08, 12:26, 13:16)

Für die Capricorns spielten: Sophia 16, Pia 11, Sarah 6, Sara 6, Nil 4, Kristina 4, Victoria 4, Carina 3