Das Aufeinandertreffen zweier Wiener Teams in der Conference West bestimmen zu Beginn die Capricorns.

Sie können sich leicht absetzen, doch die Flames schließen bis zum Ende des Viertels auf.

20190320 OeMS Caps Flames Jan2
Im zweiten Abschnitt beginnen die Gäste ihre athletische Überlegenheit auszuspielen und dominieren dabei auch klar die Bretter. Zusätzlich leisten sich die Landstraßer einige einfache Ballverluste, die von den Flames dankbar zu Punkten verwertet werden. So wechselt die Führung und die Basket-Flames gehen in Führung.

20190320 OeMS Caps Flames Alberto2 20190320 OeMS Caps Flames Dorian2


Nach der Pause lässt auf beiden Seiten die Trefferquote nach und Fehler bestimmen das Geschehen. Mit einem Vorsprung von 11 Punkten starten die Flames in den letzten Abschnitt.20190320 OeMS Caps Flames Joni


Die Capricorns erhöhen noch einmal das Tempo.
Den Flames gelingt vier Minuten lang kein Korberfolg und die Landstraßer schaffen den Anschluss, in der letzten Minute gelingt den Gastgebern sogar der Ausgleich. Die Flames kontern mit zwei Punkten, doch die Capricorns können durch zwei getroffene Freiwürfe wieder ausgleichen.

Der Foulreigen geht munter weiter.
Die Flames verwandelten einen Freiwurf und punkteten zusätzlich aus einem Offensivrebound, sie setzen sich mit drei Punkten ab. Anschließend treffen die Capricorns nur einen Freiwurf, die Flames vergeben ihre beiden. Doch die Zeit - die den Capricorns verbleibt - ist zu kurz für einen sicheren Abschlussversuch und die Flames setzten sich denkbar knapp durch.


WAT 3 Capricorns vs. Basket Flames 67:69 (20:16, 13:24, 15:19, 19:10)

 

Für die WAT 3 Capricorns spielten:

Jan 19, Dorian D. 14, Joni 9, Lorenz 8, Dorian K. 8, Alberto 7, Benny 2

 

 

Ein Wimmelbild
Wo stecken die beiden fehlenden Capricorns-Angreifer? Oder ist hier die Zuordnung der Flames-Verteidigung eventuell doch nicht 100% regelkonform?

20190320 OeMS Caps Flames Zone

Diese Defensivformation mit vier Spielern auf der Grundlinie war immer wieder zu sehen. Mag sein, dass dies für die Schiedsrichter in vielen Situationen nicht erkennbar ist. Doch wenn es nicht kontrollierbar ist, ob die vorgeschriebene Man-Verteidigung eingehalten wird, dann sollte man sich Gedanken über die Regeln machen.

Anmerkung zum Foto: die beiden restlichen Capricorns-Spieler sind nicht zu sehen. Sie befinden sich in dieser Situation rechts außerhalb des Bildausschnitts an der Dreierlinie.