Leider keine Revanche
Am Sonntag, 7.4.19, spielten die Capricorns in der Pastorstrasse das Rückspiel gegen Basket 2000.

20190407 H3 Basket2000 Daniel
Eigentlich war Wiedergutmachung angesagt, aber manchmal kommt es anders als man denkt. Denn der Gegner übernahm von Anfang an das Kommando. So war Coach Alex bald zu einer Auszeit und einer taktischen Umstellung gezwungen. Dadurch stieg der Rückstand mit 9:18 zur Viertelpause zumindest nicht weiter an.

20190407 H3 Basket2000 Pauli
Zahlreiche Turnovers, vergebene Freiwürfe und unter dem Korb liegengelassene Punkte prägten das Spiel der Steinböcke. Auch im 2. Viertel änderte sich nicht viel. Halbzeitstand daher 28:38. Im 3. Viertel endlich ein run der Gastgeber, initiiert durch 2 Dreier von Pauli, vollstreckt durch Dani. 20190407 H3 Basket2000 PaddyDamit Gleichstand bei 40:40.

Doch danach wieder ein Rückfall, teilweise unerklärlich. Ja, Pauli war noch immer nicht fit, Nino fehlte ebenso wie Dario, aber alles keine Gründe für die fehlende Konzentration und mangelnde Intensität. So stand es 48:53 nach diesem Abschnitt.

Im 4. Viertel wurde meist weiter mit untauglichen Mitteln gekämpft, ehe bei aussichtslosem Stand von 54:67 einmal Druck ausgeübt wurde und Ergebniskosmetik betrieben wurde.

Endstand 63:71.

Resümee:
Wenn wir mit so einer laschen Einstellung (warum auch immer) spielen und so-defensiv wie offensiv- nicht ready für ein Match sind, werden wir heuer wohl kein Spiel mehr gewinnen! Einzig den Jüngsten kann man von dieser Kritik gänzlich ausnehmen!

Es spielten:
Zegi 9 Punkte, Aleks DNP, Pauli 13, Oli, Dani 22, Arne, Ratko, Niki, Johnny, Hubi 10 und Felix 2.