Bereits am Freitag, 16.2. spielte die Herren-Mannschaft von WAT 3/2 auswärts bei den Basket Fighters. Die ersten Minuten waren noch ausgeglichen. Auf beiden Seiten spielte man sehr vorsichtig. Erst in der Mitte des ersten Viertels wachte die Gastmannschaft aus der Landstraße etwas auf und konnte mehr Punkte scoren. Die Heimmannschaft hatte die Stärke bei Distanzwürfen und dem Offensivrebound.
Im zweiten Viertel ging es sehr ausgeglichen zu. Zuerst konnten die Basket Fighters den Rückstand auf 4 Punkte verkleinern. Dann gaben die Gäste aus der Landstraße wieder etwas mehr Tempo vor und legten einige Punkte auf. Der Vorsprung war zum Ende der ersten Halbzeit 8 Punkte.
Im dritten Viertel legten die Capricorns wieder ein hohes Tempo vor. Schnell konnten sie sich absetzen. Aber die Basket Fighters ließen sich nicht abschütteln. Schnell konnten sie wieder nachziehen und den Rückstand auf 11 Punkte halten.
Zum Schluss verwalteten die Gäste den Vorsprung nur noch.
Sie holten einen ungefährdeten Sieg ein, auch wenn er nicht wirklich glanzvoll war.

Basket Fighters vs. Herren/2: 68:80 (15:26, 22:19, 22:25, 9:10)