Am Donnerstag, 24.11.2016, spielte die Einser Herren – eider ohne Jakob und ohne Zaunerstollen- in der Bo gegen die Kangaroos.

Am Sonntag, 13.11.16 spielten die verjüngten Alten der Herren/1 in der Steigenteschgasse gegen die Timberwolves/5. Da war doch letztes Jahr was? Na egal, der Leidtragende von damals , Pauli, saß diesmal zum Glück für die Gegner nur am Schreibertisch.
Der Trena begann wieder in der Startformation und bewies sein heißes Händchen auch von Downtown, nachdem Damir zunächst in der Offense den Alleinunterhalter gab. Nach einem weiteren Dreier von Bedros stellten die Gastgeber auf Mandefense um, was am Geschehen aber auch nicht viel änderte. 23:7 nach 10 Minuten.
Im 2. Viertel fing Flo an, das zu tun, was er am besten kann: Scoren! Nachdem Alex "the machine" von Ddowntown traf, stand die Halle Kopf. Halbzeitstand 40:25. Im 3. Viertel ließ es auch Jaques vom Dreier klingeln, ebenso wie Flo. 59:35 danach. Im 4. Viertel bewiesen die Capricorns, dass sie vom Freiwurf schon wurfsicherer waren. Das muntere Spiel unter der souveränen Leitung von Alex und Aleks endete mit einem ebenso souveränen Sieg der Gäste aus Erdberg : 77:55!

Es spielten: Martin 3 Punkte, Bedros 5, Erhard 8, Klaus 8, Tom, Damir 16 ( = Highscorer),Felix 1, Dominik, Jaques 5, Flo 16 ( auch Highscorer), Alex 15 ( Career High?)

Der Start einer neuen Serie?
Am Sonntag, 6.11. spielten die Herren – diesmal ohne Vedran, Felix, Robbie, Johannes und Georg - in der Bo gegen die Mannen von Klar Christian.

Die Terminplanung war perfekt, zwei Spiele innerhalb dreier Tage, dafür konnte sich Jakob von seinem Job in Ischl freispielen.